Europäische Zentralbank Frankfurt

Erdaushub und Entsorgung für eines der spektakulärsten Bauprojekte Europas

Beim Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt haben wir ca. 400.000t mineralische Reststoffe aus 2 Bauabschnitten entsorgt.
Ca. 375.000 t dieser Reststoffe konnten dabei als Rohstoff für neue Sekundärbaustoffe in unseren Werken wiederverwertet werden.

Mehr erfahren.

Entsorgung mineralischer Massenabfälle

Wir unterstützen Sie mit unserem Know-how von der Bodenanalyse, über die Einordnung in Verwertungsklassen, bis hin zur Übernahme von Genehmigungs- und Nachweisverfahren. Mit der uns können Sie sicher sein, dass bei der fachgerechten Entsorgung alle geltenden Regelwerke und Vorschriften eingehalten werden. 

Mehr über Entsorgung

Mehr erfahren.

Lieferung von Sekundärbaustoffen

In unseren Aufbereitungsanlagen können wir bis zu 92% der anfallenden Schüttgüter zu neuen, güteüberwachten Sekundärbaustoffen verarbeiten, die als vollwertiger Ersatz für herkömmliche Baustoffe von der Verfüllung bis zur Landschaftsgestaltung in allen Bereichen des Erdbaugewerks eingesetzt werden.

Mehr über Baustoffe